Nach dem Impulsreferat «Im Zweifelsfall einfach machen» von Chris Renfer, zeigen uns zwei Unternehmer aus der Region ihre Erfahrungen mit der Innovation. Nadine Caprez schliesst den ersten Teil mit ihrem Referat «Veränderungen und Krisen - eine Chance für die Innovation?» ab.

Im Anschluss bilden wir an den Tischen Diskussions-Gruppen mit einer Gesprächsleitung, die anhand einiger Fragen das Gehörte besprechen. Am Ende fassen wir die Erkenntnisse zusammen und beschliessen das Forum mit dem Netzwerk-Apéro (im Rahmen der Möglichkeiten gemäss den Schutzmassnahmen).

Ein spannendes Forum wartet auf Sie!

Montag, 27.09.2021

16:30 - 17:00

Eintreffen der Teilnehmenden

Ankunft direkt an der Reception im Reitgebäude

17:00 - 17:10

Begrüssung

Marc Winet, Präsident Standortförderung Zimmerberg-Sihltal

17:10 - 17:40

Impuls Referat

«Im Zweifelsfall einfach machen»
Chris Renfer, Trend- & Innovationsmanagement Zürcher Kantonalbank

17:40 - 18:00

Best-Practice 

«Dank Innovation von der Corona-Krise zur Corona-Chance»
Markus Raschle, Inhaber und Geschäftsführer, Dorfgärtnerei Raschle AG

«2000 Jahre später. Der Helvetische Gott CATURIX ist zurück in neuer Mission.»
Ruedi Nauer, CEO, Dicota

18:00 - 18:15

Impuls Referat

«Veränderungen und Krisen - eine Chance für die Innovation?»
Nadine Caprez, Start-up Spezialistin und Verwaltungsrätin

18:15 - 19:00

Tischgespräche

Diskussion und Austausch über das Gehörte geführt von TischgesprächsleiterIn 

19:00 - 19:10

Schlusswort

Adrian Schmidlin, Leiter Marktgebiet Firmenkunden Zürichsee, Zürcher Kantonalbank

19:10 - 20:30

Apéro