Wir bringen mehr Frauen auf die wichtigste Informationsseite der Welt, auf Wikipedia. Wer dort nicht existiert, bleibt unsichtbar. Und wer unsichtbar ist, kommt nirgendwo hin. Zurzeit ist die grosse Mehrheit der Wikipedia-Editoren männlich. Doch nicht nur Autorinnen fehlen: Auch Frauen-Biografien! Der Edit-a-thon von SRF, Ringier und Wikimedia setzt genau da an und will Frauen sichtbar machen.

Beim ersten gemeinsamen Edit-a-thon «Frauen für Wikipedia» von SRF, Ringier und Wikimedia haben wir uns am 15. November 2018 bei SRF in Zürich getroffen, um gemeinsam an Wikipedia-Einträgen über Frauen zu schreiben. Rund vierzig Personen haben an diesem Abend sage und schreibe 60 Einträge erfasst und mitgeholfen, Geschichte zu schreiben.

Foto Media Relations SRF

 

Wir schreiben weiter!

Das nächste Event findet am Mittwoch, 6. Februar 2019 bei Ringier in Zürich statt:

15.30 Uhr Check-in
16.00 Uhr Begrüssung, Start
19.30 Uhr Fazit, Apéro
20.30 Uhr Abschluss

Die Anmeldung ist von Mitte Dezember 2018 bis 28. Janaur 2019 auf dieser Seite möglich. Zugelassen sind ausgebildete Journalistinnen und Journalisten (BR).

 

Sichtbar werden: Ich gehöre auf Wikipedia

Schweizer Unternehmerinnen, Politikerinnen, Kulturschaffende, Wissenschaftlerinnen können ihren Lebenslauf wie folgt einsenden (gilt auch für Empfehlungen Dritter):

  1. Prüfen, ob die Person für einen Wikipedia-Eintrag in Frage kommt (Vorgaben Wikipedia für Einträge, Relevanzcheck).
  2. Quellenangaben/Fussnoten nicht vergessen
  3. Foto im jpg-Format sowie mit Urheber-Information und der Bestätigung, dass das Foto lizenzfrei genutzt werden darf
  4. Diese vollständigen Informationen/Unterlagen per Mail mit dem Betreff «Frauen für Wikipedia» senden an muriel.staub@wikimedia.ch